Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis

Zutaten

Portionen: 4

Für das Fleisch:

Für den Reis:

  • 400 g Reis (Basmati)
  • 800 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Salz

Für das Gemüse:

  • 1 Brokkoli
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1 Chilischoten (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 Bund Minze (grob gehackt)
  • 4 Handvoll Erbsen (TK)
  • 1 Schalotte (geschält, fein gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis zunächst für das Fleisch Thymian, Rosmarin, Knoblauch und Chili mit dem Olivenöl grob mörsern, das Schweinefleisch damit einreiben und ca. 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Den Reis zusammen mit Öl, Salz, Currypulver und Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze weich garen.
  3. Das Fleisch in einer heißen gusseisernen Grillpfanne von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten. Entweder in Alufolie wickeln oder im Backrohr bei 50 °C ca. 5 Minuten rasten lassen.
  4. In der Zwischenzeit vom Brokkoli die Röschen auseinanderteilen. Einen Topf mit reichlich Wasser und 2 EL Salz zum Kochen bringen und den Brokkoli darin bissfest kochen. Kurz bevor der Reis fertig ist Zitronensaft, Chili, Minze, Erbsen, Schalotte und Olivenöl in eine Schüssel füllen. Den Brokkoli in die Schüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis anrichten und servieren.

Tipp

Je nachdem, wie scharf das Gericht sein soll, mehr oder weniger Chili für die Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis verwenden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Marinade(n) können Sie für die Schweinskoteletts noch empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 16976
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 27.05.2017 um 19:35 Uhr

    Sojasauce mit Chili, Frühlingszwiebeln, Orangensaft und Honig

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 27.05.2017 um 12:02 Uhr

    Limettensaft und -schale (Abrieb), frische Gartenkräuter nach Geschmack, Knoblauch, Senf à l'Ancienne und (Zitronen-)Olivenöl.Koteletts in dieser Marinade mindestens 4–6 Stunden iehen lassen.

    Antworten
  3. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 12.06.2019 um 12:27 Uhr

    Bratenrückstand in der Pfanne mit etwas Wasser vom Gemüse aufkochen, mit Knoblauch, Chili und Kräutern abschmecken und reduzieren

    Antworten
  4. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 29.05.2017 um 13:52 Uhr

    Knoblauch-Olivenöl

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 27.05.2017 um 23:59 Uhr

    Honig - Knoblauch

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinskoteletts mit Brokkoli, Erbsen und Reis