Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schweinsgulasch

Zutaten

  • 1 kg Schweinsschulter (oder evtl. Schopfbraten)
  • 1 kg Zwiebel
  • 6 Zehe(n) Knoblauch (groß)
  • 1 EL Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Paprika (edelsüß)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 375 ml Rindsuppe
  • Mehl (zum Stauben)
  • 250 ml Sauerrahm
  • Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein würfelig schneiden und in einer großen Bratpfanne mit ausreichend Öl langsam goldgelb rösten.
  2. Das Fleisch in der Zwischenzeit kleinwürfelig schneiden.
  3. Den Knoblauch schälen und in eine kleine Schüssel pressen, mit Salz, Kümmel und einigen Tropfen Öl mischen und zur Seite stellen.
  4. Der Zwiebel sollte jetzt fertig sein. Die Flamme größer stellen, das Fleisch hinzufügen und gut rühren, bis es außen nicht mehr rot ist. Den Zucker dazugeben, gut durchmischen und von der Herdplatte nehmen.
  5. Knoblauch, Paprika, Pfeffer dazugeben, mit der Suppe aufgießen und gut durchmischen.
  6. Alles zusammen in den Kelomat geben und 35-40 Minuten bei geringer Temperatur kochen.
  7. Immer ein weiteres Mal ein wenig schütteln, damit nichts anbrennt. (Oder den Locheinsatz verkehrt einlegen).
  8. In der Zwischenzeit die Spätzle zubereiten.
  9. Das Schweinsgulasch mit den Spätzle anrichten und servieren.

Tipp

Statt Spätzle passen auch Semmelknödel oder andere Beilagen nach Wahl zum Schweinsgulasch.

  • Anzahl Zugriffe: 1422
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Beilage servieren Sie zu diesem Gulasch?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinsgulasch

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schweinsgulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsgulasch