Schweingeschnetzeltes mit Estragon-Cremefine

Zutaten

Portionen: 4

Für das Schweinsgeschnetzelte:

  • 500 g Schweinsfilet
  • 1 EL Rama Culinesse Pflanzencreme
  • Salz
  • 1 Bund Estragon (oder Petersilie, Rosmarin, Thymian)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen
  • Zucker
  • Pfeffer

Als Ergänzung:

  • 1 Apfel
  • 200 g Champignons
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Rama Cremefine

Zubereitung

  1. Schweinsfilet in Stücke schneiden. Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und Fleisch rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Inzwischen Blätter oder Nadeln von den Kräutern zupfen und fein hacken.
  3. Fleisch mit Cremefine ablöschen. Gehackte Kräuter unterrühren und die Soße 3 - 4 Minuten köcheln lassen, bis diese cremig eindickt. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken.
  4. Mit Reis, Nudeln, Kartoffeln oder Brot servieren.

Tipp

Passt sehr gut dazu: Apfel vierteln, entkernen, in Stücke schneiden und zum Schluss ins Geschnetzelte geben. Oder Champignons putzen, vierteln, nach dem Anbraten zum Fleisch geben und mitgaren.

  • Anzahl Zugriffe: 20507
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was servieren Sie dazu?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweingeschnetzeltes mit Estragon-Cremefine

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Schweingeschnetzeltes mit Estragon-Cremefine

  1. Illa
    Illa kommentierte am 15.02.2016 um 17:08 Uhr

    Auch die Rama Cremefine wünscht sich 500g Schweinefilet statt 500g Schweinefilz

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 17.02.2016 um 10:41 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Werner Minarik
    Werner Minarik kommentierte am 28.12.2015 um 10:37 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 12.12.2015 um 09:43 Uhr

    Gutes Rezept, gelingt gut.

    Antworten
  4. thereslok
    thereslok kommentierte am 29.07.2015 um 12:39 Uhr

    toll!

    Antworten
  5. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 07.07.2015 um 13:00 Uhr

    wo kriege ich Estragon? Habe keinen Garten

    Antworten
  6. zorro20
    zorro20 kommentierte am 07.07.2015 um 09:46 Uhr

    super

    Antworten
  7. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 24.04.2015 um 15:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 24.03.2015 um 10:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Nero1987
    Nero1987 kommentierte am 09.02.2015 um 10:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. yoyama
    yoyama kommentierte am 01.02.2015 um 15:06 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  11. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 08.01.2015 um 14:15 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  12. Liz
    Liz kommentierte am 29.12.2014 um 18:36 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  13. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 26.12.2014 um 13:44 Uhr

    aus Schweinefilz macht man Schmalz und was übrig bleibt sind Grammeln. Sollte bei den Zutaten Schweinefilet heißen, ist wohl ein Versehen. Rezept klingt super gut.

    Antworten
  14. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 08.12.2014 um 20:23 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  15. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 11.09.2014 um 06:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  16. Marcelli
    Marcelli kommentierte am 24.05.2014 um 15:46 Uhr

    Schweinefilz ist was anderes als Schweinefilet!?

    Antworten
  17. MJP
    MJP kommentierte am 20.02.2014 um 12:53 Uhr

    Super lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweingeschnetzeltes mit Estragon-Cremefine