Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten

  • 1 Glas Kirschen (680 g Nettogewicht)
  • 5-10 EL Kirschsaft
  • 6 Eier
  • 230 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 250 ml Öl
  • 450 g Vollkornweizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 130 g Kakako
  • 1 Prise Salz
  • Tortenformen (24 cm Durchmesser)
  • Fett (für die Form)
  • 400 ml Schlagobers
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • Schokostreusel (für die Deko)
  • Brösel (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schwarzwälder Kirschtorte das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ca. 16 Kirschen für die Dekoration beiseitelegen, die restlichen halbieren und falls erforderlich Kerne entfernen.
  2. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Mehl mit Kakao, Natron und Salz mischen und abwechselnd mit dem Öl mit der Ei-Zuckermischung verrühren.
  3. So viel Kirschsaft wie notwendig dazu geben. Zum Schluss die halbierten Kirschen unterheben. Tortenform ausfetten, ausbröseln und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Rohr ca. 50 Minuten backen.
  4. Kurz rasten lassen, aus der Form holen und auskühlen lassen. Für die Dekoration das Schlagobers mit Zucker und Sahnesteif aufschlagen.
  5. Die vollständig erkaltete Torte kurz vor dem Servieren mit dem Schlagobers überziehen und mit den Schokostreuseln und den ganzen Kirschen dekorieren.

Tipp

Die Schwarzwälder Kirschtorte schmeckt auch mit eingelegten Weichseln sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 6633
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwarzwälder Kirschtorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Schwarzwälder Kirschtorte

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 27.10.2018 um 09:26 Uhr

    Statt Kakao verwende ich 100g geschmolzene Schokolade. Dadurch wird der Geschmack noch intensiver. Das Schlagobers schlage ich ohne Sahnesteif fest!

    Antworten
  2. Witha1984
    Witha1984 kommentierte am 20.02.2017 um 23:59 Uhr

    Bei 400 ml Schlagobers würde ich eventuell 2 Packungen Sahnesteif nehmen. Tolles Rezept.

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 21.02.2017 um 08:51 Uhr

      Hängt davon ab, wann sie gegessen wird. Wir haben sie gleich verputzt, also war ein Päckchen ausreichend.

      Antworten
  3. Specht62
    Specht62 kommentierte am 07.02.2017 um 22:07 Uhr

    "Mit dem Schlagobers überziehen" muss es heißen, nicht mit dem Schalobers! :)

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 08.02.2017 um 16:11 Uhr

      Liebe Specht62, wir haben den Fehler ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwarzwälder Kirschtorte