Schoko-Kirsch-Osterlamm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 80 g Fini's Feinstes Weizenmehl (glatt)
  • 30 g Walnusskerne (klein gehackt)
  • 60 g Kirschen (eingelegt, entkernt)
  • 2 Eier (M)
  • 100 g Butter (weich)
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 40 g Schokolade (zerlassen)
  • 1-2 EL Rum (oder Kirschensaft)
  • 60 g Kristallzucker
  • Butter (für die Backform)
  • Mehl (für die Backform)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Finis Feinstes

Für das Schoko-Kirsch-Osterlamm zunächst Lammform (700 ml) mit weicher Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fini's Feinstes Mehl mit den klein gehackten Walnüssen vermengen. Kirschen gut abtropfen lassen und klein hacken. Eier trennen.

Weiche Butter mit Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Die erweichte Schokolade zugeben und ca. 2 Min. weiter schlagen. Nach und nach Eidotter und Rum (oder Kirschensaft) zugeben.

Eiklar gut anschlagen und den Kristallzucker hinzufügen. Zu einer cremigen Schneemasse schlagen und ca. 1/3 unter die Masse heben. Nun abwechselnd die Kirschen, die Mehlmischung und den restlichen Eischnee unterheben.

Die Masse in die vorbereitete Lammform füllen (die Form ein wenig auf die Arbeitsfläche klopfen, damit der Teig gut verrinnt und keine Hohlräume entstehen) und auf ein Backblech stellen

Im vorgeheizten Backrohr ca. 50 Minuten auf der untersten Schiene backen (Stäbchenprobe). Kurz in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und das Schoko-Kirsch-Osterlamm vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Das Schoko-Kirsch-Osterlamm schmeckt mit einem Tupfer Schlagobers.

Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Schoko-Kirsch-Osterlamm

  1. hlackn
    hlackn kommentierte am 07.04.2015 um 07:25 Uhr

    das beste Osterlamm, das wir je gegessen haben! Meine Familie ist begeistert!!!!

    Antworten
  2. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 18.04.2017 um 17:20 Uhr

    Dieses Osterlamm schmeckt fantastisch. Ich hab am nächsten Tag das Rezept für einen Gugelhupf verwendet und statt Nüssen Mandelblättchen reingegeben. Flaumig, ein Traum !!

    Antworten
  3. Kreislauf266
    Kreislauf266 kommentierte am 15.04.2017 um 10:04 Uhr

    Soda habe alles wie im Rezept beschrieben gemacht und schmecken tut es super-gut.Leider ist irgend etwas beim Backen schief gelaufen. Die Masse ist von innen heraus Explodiert so das ich jetzt ein Überraschungsei darinnen Verstecken kann. Aber ich bin Anfänger und lasse mich von so einen Rückschlag nicht unterkriegen.Weiterkämpfen ist das Motto.

    Antworten
  4. Kreislauf266
    Kreislauf266 kommentierte am 14.04.2017 um 19:18 Uhr

    Also ich bin einigermaßen Verwirrt.Soll ich nur die Zitronenschale wie im Rezept beschrieben nehmen oder soll ich den Saft auch dazu geben.. ? Wird das nicht zu viel an Säure ? Hat hier jemand Erfahrung. Danke .

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 21.11.2015 um 18:48 Uhr

    Herrlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche