Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Osterfiguren

Zutaten

Portionen: 2

  • 350 g Butter (zimmerwarm)
  • 110 g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 g Maisstärke
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Prise Salz
  • 7 Eier
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 240 g Mehl

Für die Variante Schokofiguren:

  • 30 g Kakaopulver (ungesüßt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Backformen mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen, damit sich die Figuren nach dem Backen gut aus der Form lösen lassen.
  2. Die Eier trennen. Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Maisstärke, Zitronenschale, Rum und eine Prise Salz schaumig rühren. Nach und nach die Dotter untermengen.
  3. Eiklar mit Feinkristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen. Vorsichtig unter die Dottermasse heben und zum Schluss das Mehl einarbeiten.
  4. Für die Schokolade-Figuren den Kakao unter die Dotter-Zucker-Masse mengen, danach erst Schnee und Mehl einarbeiten.
  5. Die Osterfiguren im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 45 Minuten backen. Vorsichtig aus den Formen lösen, eventuell ein Messer zuhilfe nehmen.
  6. Die Osterfiguren überkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zu diesem Rezept

Tipp

Die Osterfiguren können auch mit Schokoladeglasur überzogen werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit sich die Figuren gut aus der Form lösen lassen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 67747
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Figur backen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterfiguren

Ähnliche Rezepte

Kommentare61

Osterfiguren

  1. sockensister
    sockensister kommentierte am 04.04.2015 um 07:40 Uhr

    Sehr saftiger Teig. Ich konnte aber mit der im Rezept angegebenen Menge zwei Hasen und ein Lamm backen!

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 29.03.2018 um 07:55 Uhr

    für die 2 Formen kommt mir die Masse auch ein wenig viel vor, es ist immer ärgerlich wenn der Teig beim Backen ausläuft, vorallem wenn man "getestete" Rezepte ausprobiert und vielleicht sogar das erste mal beim Backen Erfahrungen sammeln möchte

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 29.03.2018 um 10:49 Uhr

      Liebe Hobbykoch21, der Teig geht sich für zwei Figuren aus. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  3. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 kommentierte am 20.04.2019 um 21:57 Uhr

    Nach dem befetten und bemehlen, die Form kurz in den Kühlschrank stellen.

    Antworten
  4. dorli58
    dorli58 kommentierte am 20.04.2019 um 14:13 Uhr

    die form mit flüssiger Butter ausstreichen und dann ein paar minuten in den Tiefkühler legen. Danach sieht man welche Stellen noch nicht bestrichen sind und kann nachbessern. Danach entweder mit Mehl oder Brösel bestreuen.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Osterfiguren