Schöberl

Zutaten

  • 5 Eiklar
  • 5 Eidotter
  • 100 g Mehl
  • Salz (nach Belieben)
  • Kräuter (fein gehackt, nach Belieben)
  • ev. Schinken (oder Gemüse, gewürfelt)
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter und Mehl einrühren, mit Salz sowie Kräutern abschmecken. Nach Belieben Schinken- oder Gemüsewürfel einarbeiten. In einer gebutterten und bemehlten Pfanne (oder Form) im auf 200 °C vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten lang goldgelb backen. Erkalten lassen und anschließend in Würfel oder Karos schneiden.

  • Anzahl Zugriffe: 13321
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Schöberl

  1. Hia83
    Hia83 kommentierte am 09.01.2017 um 19:33 Uhr

    Heute wieder gemacht mit 3 Eiern, 60 g Mehl, Zaubersalz, ca. 50 g geriebenen Emmentaler (Resteverwertung) und einer Packung TK-Italienischen Kräutern - zwecks Faulheit das ganze Ei aufgeschlagen (also keinen Eischnee extra gemacht), hat aber auch super funktioniert - echt lecker!

    Antworten
  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 28.09.2016 um 19:09 Uhr

    Danke für das leckere, schnell gemachte, einfache Rezept. Hab die Schöberl heute zwecks Eierverwertung gebacken und auf mehrere Portionen eingefroren! Dankeschön!

    Antworten
  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 06.09.2014 um 15:22 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schöberl