Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schnelles Maroni-Dessert

Zutaten

Portionen: 4

Für die Maronicreme:

  • 250 g Kastanienreis
  • 2 EL Milch
  • 150 g Mascarpone
  • 60 g Staubzucker
  • 1 EL Rum
  • 200 g Schlagobers

Für die Garnierung:

  • 100 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 4 TL Krokant
  • 1 Orange (in Spalten)
  • 4 Maroni (geschält, gegart)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für schnelles Maroni-Dessert die Orange gründlich waschen. Schale abreiben, anschließend das Fruchtfleisch filetieren. Orangenfilets mit Kristallzucker und Zimt bestreuen.
  2. 4 EL Kastanienreis abnehmen. Restliche Menge mit Milch glatt pürieren. Schlagobers steif aufschlagen.
  3. Mascarpone mit Kastanienmus, Zucker, Rum und 1 TL Orangenschale flaumig rühren. Schlagobers unterziehen.
  4. In Dessertgläser je 1 EL des abgenommenen Kastanienreis füllen, darauf einige Orangenfilets verteilen und die Gläser mit Maronicreme auffüllen. Oberfläche dick mit Kakaopulver bestäuben, mit Krokant bestreuen und nach Geschmack mit Orangenspalten und ganzen Maroni garnieren.
  5. Schnelles Maroni-Dessert bis zum Servieren kühl stellen.

Tipp

Schnelles Maroni-Dessert schmeckt anstelle der Orangen auch mit Kompott, Äpfeln oder eingelegten Früchten sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 1532
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schnelles Maroni-Dessert

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schnelles Maroni-Dessert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schnelles Maroni-Dessert