Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Sauerkraut-Käsespätzle aus der Heißluftfritteuse

Zubereitung

  1. Für die Sauerkraut-Käsespätzle aus der Heißluftfritteuse zunächst alle Zutaten für den Teig verrühren und quellen lassen.
  2. Den Käse grob reiben. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Kraut und etwas Wasser hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Für ungefähr 10-15 Minuten köcheln lassen.
  4. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Teig mit einem Spätzlehobel in das Wasser reiben und so lange köcheln, bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen. Abseihen.
  5. Die Hälfte der Spätzle in die Backform geben, danach eine Schicht Kraut, gefolgt von den restlichen Spätzle. Den Käse darüberstreuen.
  6. Die Sauerkraut-Käsespätzle für ungefähr 10 Minuten bei 180 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen.

Tipp

Verwenden Sie für die Sauerkraut-Käsespätzle aus der Heißluftfritteuse einen Käse ganz nach eigenem Geschmack. Vor allem würzige Käse, wie zum Beispiel Parmesan oder Gruyère, passen hier vorzüglich.

  • Anzahl Zugriffe: 5105
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sauerkraut-Käsespätzle aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sauerkraut-Käsespätzle aus der Heißluftfritteuse