Rindsschnitzerl in Wurzelsauce

Zutaten

Portionen: 2

  • 3 Rindsschnitzel
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken.
  2. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch gemeinsam in einer Pfanne mit heißem Fett anrösten.
  3. Rindfleisch würzen, dazugeben und beidseitig kurz scharf anbraten.
  4. Suppengrün putzen, klein schneiden und dazugeben.
  5. Mit Wasser aufgießen. Kochen lassen, bis das Rindfleisch weich ist. Gemüse und etwas Saft abschöpfen, mit Sauerrahm pürieren.
  6. Wieder in den Topf geben und noch einmal aufkochen lassen.
  7. Die Rindsschnitzerl mit der Sauce anrichten und servieren.

Tipp

Im Druckkochtopf geht's schneller und es ist auch die Konsistenz der Sauce besser abzuschätzen, da die Wassermenge geringer ist. Außerdem behält das Gemüse mehr seiner Nährstoffe und Aroma!

Als Beilage kann man ganz nach Geschmack wählen, z. B. Nockerl oder sonstige Teigwaren sind dazu geeignet!

  • Anzahl Zugriffe: 22265
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Beilage servieren Sie dazu?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindsschnitzerl in Wurzelsauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Rindsschnitzerl in Wurzelsauce

  1. annelie3
    annelie3 kommentierte am 05.01.2020 um 15:25 Uhr

    Habe noch ein wenig Karotten, Sellerie und Cognac hinzugefügt.

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 22.10.2017 um 13:25 Uhr

    Ich habe das Rindfleisch eingerieben mit einer Mischung aus süßem und scharfen Senf sowie Tomatenmark, Salz und Pfeffer. Hat super geschmeckt!

    Antworten
    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 22.10.2017 um 13:25 Uhr

      Ach - und ein wenig Sardellenpaste war auch noch dabei in der Würzmischung!

      Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 24.02.2016 um 10:29 Uhr

    ich liebe rindschnitzel mit wurzelsauce, nehme aber immer vielmehrzwiebel und auch wurzelgemüse,wir brauchen immer viel sauce, mache immer selbstgemachte Krokettendazu, istnatürlich mehr arbeit, aber eses einefreunde zu sehen mit wie vielgenuss gegessen wird

    Antworten
  4. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 12.12.2015 um 09:09 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsschnitzerl in Wurzelsauce