Naturschnitzel mit Gemüsenudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Kalbsschnitzel (á 160g vom Kaiserteil)
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 50 g Butter
  • 200 ml Kalbsjus (oder Rindsuppe)
  • Mehl (glatt)
  • Salz

Für die Gemüsenudeln:

  • 300 g Tagliatelle (oder andere dünne Bandnudeln)
  • 1 Stk. Karotte
  • 60 g Erbsenschoten (jung)
  • 60 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • Butter (zum Anbraten)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kalbsschnitzel natur in einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Tagliatelle darin bissfest kochen.

    Die Schnitzel zwischen Klarsichtfolie dünnklopfen. Salzen und beidseitig in Mehl wenden. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Schnitzel einlegen und rasch auf beiden Seiten braten. Herausheben und warm stellen.

    Das Bratfett aus der Pfanne abgießen und die Butter schmelzen lassen. Mit Kalbsjus oder Rindsuppe aufgießen, den Bratrückstand lösen und aufkochen lassen.

    Sauce durch ein Sieb seihen und wieder in die Pfanne geben. Die Kalbsschnitzel natur vor dem Servieren kurz im Saft ziehen, aber nicht mehr kochen lassen.
  2. Währenddessen für die Gemüsenudeln die Karotte sowie die Erbsenschoten in feine Streifen schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne oder Kasserolle erhitzen, Gemüsestreifen und Erbsen darin kurz anschwitzen, bis alles bissfest gegart ist. Dann salzen.
  3. Die al dente gekochten Tagliatelle aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und mit dem Gemüse vermengen.
  4. Die Gemüsenudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, das Naturschnitzel daneben legen und mit dem Saft übergießen.

  • Anzahl Zugriffe: 84576
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare34

Naturschnitzel mit Gemüsenudeln

  1. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 28.02.2019 um 16:12 Uhr

    Mit Quinoa auch ein Genuß

    Antworten
  2. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 29.11.2017 um 09:51 Uhr

    etwas Knoblach vieleicht noch ...

    Antworten
  3. teddypetzi
    teddypetzi kommentierte am 26.10.2016 um 07:47 Uhr

    ich nehme statt den Nudeln gerne Reis

    Antworten
  4. solo
    solo kommentierte am 12.09.2016 um 11:35 Uhr

    Ich nehme statt Mehl gerne Kartoffelstärke - gibt eine super Kruste.

    Antworten
  5. Werner Minarik
    Werner Minarik kommentierte am 04.01.2016 um 11:22 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Naturschnitzel mit Gemüsenudeln