Rindsrouladen

Bei diesem Rezept werden die Rindsrouladen mit einer Zwiebel-Speck-Ei-Masse gefüllt und mit Petersilie verfeinert. Ein Klassiker neu interpretiert!

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Den Speck, den geschälten Zwiebel, die Petersilie und die geschälten Eier in einer Kückenmaschine zerkleinern oder durch den Fleischwolf drehen.
  2. Rindsschnitzel klopfen, mit Senf bestreichen und die Füllmasse darauf verteilen. Rindsrouladen einrollen, eventuell mit einem Bindfaden umwickeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertig gewickelten Rouladen im Mehl rollen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rindsrouladen rundum braun anbraten. Danach mit klarer Suppe aufgießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Abschließend den Rahm einrühren und servieren.

Tipp

Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

  • Anzahl Zugriffe: 3013
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindsrouladen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rindsrouladen

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsrouladen