Rindsragout

Zubereitung

  1. Für das Rindsragout in einem Reindl Olivenöl erhitzen und den gewürfelten Speck darin anrösten.
  2. Nun den Speck herausnehmen und das in Ragoutstücke geschnittene Rindfleisch unter laufendem Wenden rundum gut anbraten. Die grob gehackten Zwiebeln und die zerdrückten Knoblauchzehen hinzfügen und leicht anziehen.
  3. Wenn man die Sauce sämig haben möchte, ein klein bisschen Mehl darüberstäuben. Gut rühren. Mit Weisswein löschen. Paradeiser hinzfügen. Mit Rosmarin parfümieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zugedeckt wenigstens 120 Minuten auf kleinem Feuer köcheln, bis das Fleisch sehr zart wird. Nun den Speck nochmal hinzfügen, nochmal fünf Min. kochen. Vor dem Servieren mit Petersilie überstreuen.

Tipp

Zu Rindsragout servieren Sie Nudeln nach Ihrem Geschmack.

  • Anzahl Zugriffe: 88959
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindsragout

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Rindsragout

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 30.11.2015 um 14:38 Uhr

    kann man auch mit Rotwein machen

    Antworten
  2. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 13.08.2019 um 22:20 Uhr

    Habe statt Rotwein Rinderfond genommen und das ganze mit Semmelknödel serviert.

    Antworten
  3. Pesu
    Pesu kommentierte am 02.06.2019 um 17:47 Uhr

    Rotwein passt besser zu Rindfleisch

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 03.01.2016 um 10:18 Uhr

    gut jedoch ohne wein

    Antworten
  5. sarnig
    sarnig kommentierte am 16.12.2015 um 08:45 Uhr

    köstlich!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsragout