Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten

Zutaten

Portionen: 2

Für das Steak:

  • 2 Stk. Dry Aged American Cut (o.ä., je 200 g)
  • Öl (zum Anbraten)
  • Salz

Für den Blattspinat:

Für die Kartoffelspalten:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten erst die Kartoffelspalten zubereiten. Dafür die Kartoffeln schälen und in Spalten oder Achtel schneiden.
  2. Für etwa 6 Minuten in heißem Salzwasser kochen. Abgießen und etwas auskühlen lassen. In einer Schale mit Olivenöl, Salz und etwas weißem Pfeffer vermischen. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen und bei 190 °C im Rohr für ca. 20 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder wenden, damit sie rundum schön knusprig werden. (Alternativ frittieren.)
  3. Den Spinat gut waschen und für 1 Minute in heißem Salzwasser blanchieren. Abgießen und in Eiswasser abschrecken. Gut abtropfen lassen, eventuell etwas ausdrücken. Die geschälte Knoblauchzehe klein würfeln. In einer Pfanne mit heißem Öl den Spinat und die Knoblauchwürfel anbraten und mit der Gemüsesuppe ablöschen.
  4. Etwa 1/4 des Spinats passieren und mit dem Sauerrahm vermischen, wieder zum Blattspinat geben und miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Steak unbedingt rechtzeitig aus der Kühlung nehmen, das Fleisch soll Raumtemperatur haben. In eine heiße Grillpfanne etwas Öl geben und die Steaks pro Seite 4 Minuten lang auf hoher Hitze anbraten. Herausheben und in Alufolie einschlagen.
  6. Die Päckchen im vorgeheizten Rohr bei 190 °C weitergaren, bis die Kerntemperatur bei 55 °C liegt (medium). Herausnehmen und noch etwas rasten lassen. Päckchen öffnen und die Steaks salzen.

Tipp

Das Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten benötigt aufgrund des Blattspinats nicht unbedingt noch Dips oder Saucen aber wer doch gerne noch etwas dazu hat, findet hier die besten Dips Rezepte dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 4701
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindersteak mit Blattspinat und Kartoffelspalten