Reisfleisch

Zutaten

Portionen: 3

  • 2 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Dose(n) Tomaten (gewürfelte)
  • 2 EL Paprika (edelsüß)
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 1 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Gemüsesuppenpulver
  • 350 g Putenschlögel (gewürfelt)
  • 1 1/2 Tasse(n) Basmati-Reis (gut gewaschen)
  • 2 Tasse(n) Wasser
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Paprika (grün, gewürfelt)
  • 1 Paprika (rot, gewürfelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Reisfleisch Zwiebel im Öl anrösten. Tomaten Kümmel, Paprika, Knoblauch, Suppenpulver und Wasser dazu geben und durchrühren. Mit einem Mixstab pürieren.
  2. Den Reis, der vorher gut durchgewaschen wurde, und die Gemüsewürfel unterrühren. Das Putenfleisch anbraten und ebenfalls hinzufügen. Zugedeckt 12 Minuten kochen, abschalten und das Reisfleisch noch 10 Minuten nachziehen lassen.

Tipp

Zum Reisfleisch passt ein frischer, knackiger Salat sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 21209
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Reisfleisch

  1. omiruth
    omiruth kommentierte am 06.11.2019 um 11:05 Uhr

    Warum pürierst du die Zwiebel? Die zerkocht sich ja sowieso.

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 06.11.2019 um 11:12 Uhr

      Weil der Reis und das Putenfleisch nicht so lange kochen bis der Zwiebel zerkocht ist. Da würde der Reis auch ein Brei sein.

      Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 30.12.2017 um 10:18 Uhr

    ein grüner Salat gehört unbedingt dazu

    Antworten
  3. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 10.11.2017 um 21:11 Uhr

    Ich nehme statt puten- Schweinefleisch immer.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Reisfleisch