Milchschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4 Stück Eier (Zimmertemperatur)
  • 80 g Kristallzucker (fein)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl (universal)
  • 50 g Maisstärke
  • 20 g Backkakao
  • 30 ml Öl
  • 100 g Schokolade (weiss)
  • 500 ml Schlag (geschlagen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Für die Milchschnitte erst den Biskuitteig zubereiten. Dafür Eier, Zucker und 1 Prise Salz ca. 10 Minuten mit einer Küchenmaschine schaumig rühren.

Mehl mit Stärke und Backkakao vermischen und in die Zucker-Eiermasse sieben und vorsichtig untergehen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Bei 170 Grad (Ober-/Ubterhitze) ca. 12 Minuten backen. Anschließend auf ein Backpapier stürzen und das mitgebackene Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Für die Creme die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Schlagobers aufschlagen, Vanillezucker, Sahnesteif und Honig hinzufügen.

Schlagobers unter die Schokolade heben, Biskuit in der Mitte durchschneiden, einen Backrahmen um den Boden stellen und die Creme darauf verteilen. Die zweite Hälfte des Biskuit darauf legen und kühlen.

Tipp

Wer möchte kann die Milchschnitte auch einmal mit Schokoflocken in der Creme probieren.

Was denken Sie über das Rezept?
33 29 9

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare35

Milchschnitte

  1. Babsifred
    Babsifred kommentierte am 02.07.2017 um 13:22 Uhr

    Wo das öl hinkommt ist mir ein rätsel...ich nehme anstatt des obers&sahnesteif 300g qimiq und 1 cremefine zum schlagen,da die creme äusserst rasch fest wird!Sonst top!!!*****

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 27.03.2017 um 08:39 Uhr

    Kommt bei uns sehr gut an. Mit Schokoglasur überziehe ich noch den Kuchen.

    Antworten
  3. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 03.01.2017 um 07:57 Uhr

    Mit echter Vanille sicher noch etwas verféinert

    Antworten
  4. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 04.09.2016 um 13:17 Uhr

    ein Kindheitstraum wird wahr!vielen Dank für das tolle Rezept :)

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 26.02.2016 um 23:38 Uhr

    Eine frisch ausgekratzte Vanilleschote bringt sehr gute Ergebnisse.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche