Rahmsauerkraut mit Gebratener Blunzen

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die sechs Wachholderbeeren quetschen. Blunzen in ein Zentimeter dicke Scheibchen schneiden und in Mehl auf die andere Seite drehen. Vier Scheibchen je Person. 0, 1 Liter Schlagobers aufschlagen. Eine Zwiebel abschälen und in Streifchen schneiden. Zwei EL Speiseöl im Topf erhitzen, die Zwiebeln anschwitzen und mit ein wenig Wein löschen. Sauerkraut, Zucker und Gewürze hinzfügen. Den Rest Schlagobers und Sauerrahm bzw. Crème fraiche zufügen.
  2. Alles acht Min. verkochen. Den Rest Wein und die Maizena (Maisstärke) durchrühren und mit der Mischung den Sauerkraut abbinden. Nochmal nachwürzen und warmstellen. Den Rest Speiseöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Wurstscheiben von beiden Seiten scharf anbraten. Sauerkraut in einen tiefen Teller anrichten. Vier Wurstscheiben darauf anrichten und mit glatter Petersilie garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 857
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rahmsauerkraut mit Gebratener Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rahmsauerkraut mit Gebratener Blunzen