Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce und Salat

Zutaten

Portionen: 4

Für die Quinoalaibchen:

Für die Kräuterrahmsauce:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce den Quinoa ohne Salz in Wasser 15 Minuten weich weichdünsten, anschließend abkühlen lassen.
  2. Zwiebel klein hacken, Schinken in kleine Stückchen schneiden. Quinoa mit den gehackten Zwiebeln, dem geriebenen Käse, dem Schinken und dem Mais durchrühren.
  3. Zum Binden Mehl und Brösel hinzufügen und mit Salz, Majoran, gepresstem Knoblauch und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Aus der Menge Laibchen formen, in Öl auf beiden Seiten goldgelb rösten.
  5. Für die Kräuterrahmsauce die Küchenkräuter hacken und zusammen mit der gepressten Knoblauchzehe in den Sauerrahm rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  6. Die Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce anrichten und servieren.

Tipp

Zu den Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce passen zum Beispiel Kartoffeln und Gemüse nach Wahl.

Die Quinoalaibchen können auch ohne Schinken zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 5371
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce und Salat

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce und Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quinoalaibchen mit Kräuterrahmsauce und Salat