Quinoa-Linsen-Salat mit Radieschen und Zitronenmelisse

Anzahl Zugriffe: 70.835

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Radieschen waschen, Blätter und Wurzeln entfernen und klein hacken. Quinoa in doppelter Menge Salzwasser weich dämpfen.
  2. Jungzwiebeln waschen und in schräge Ringe schneiden.
  3. Quinoa mit Linsen, Radieschen und Jungzwiebeln vermengen.
  4. Zitronenmelisse abzupfen, hacken und unter den Salat mischen. Mit Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken,
  5. Den Salat mit Radieschensprossen bestreuen und lauwarm servieren.

Tipp

Wer keine Zitronenmelisse möchte, kann auch frisches Basilikum oder andere Kräuter nach Wahl verwenden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quinoa-Linsen-Salat mit Radieschen und Zitronenmelisse

Ähnliche Rezepte

31 Kommentare „Quinoa-Linsen-Salat mit Radieschen und Zitronenmelisse“

  1. SabineSt
    SabineSt — 4.4.2019 um 08:00 Uhr

    Hört sich toll an, werde ich bestimmt demnächst mal ausprobieren :)Ich werde vielleicht weniger Linsen nehmen, da mir die nicht so schmecken, aber da kann man dafür ja noch anderes Gemüse dazuschneiden. :)

  2. Merl
    Merl — 5.12.2017 um 21:13 Uhr

    Toller Salat -- Getreide, Gemüse & Sprossen.Auch toll zum Mitnehmen als Lunch bei der Arbeit & Co.Auch noch erweiterbar, z. B. mit Karotten !

  3. Rotte
    Rotte — 11.1.2017 um 08:02 Uhr

    Ichabe frisches Basilikum verwendet und noch einige kleine Gurken und Tomaten dazugegeben - war dadurch "gmüsiger" und sehr gut

  4. feinspitz57
    feinspitz57 — 2.11.2015 um 08:59 Uhr

    schmeckt

  5. dolphin2002
    dolphin2002 — 25.8.2015 um 21:21 Uhr

    klasse rezetp

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Quinoa-Linsen-Salat mit Radieschen und Zitronenmelisse