Quarkklösschen mit Rhabarberkompott

Zutaten

Portionen: 4

Quarkklösschen::

  • 45 g Butter
  • 45 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Weißbrot (ohne Rinde)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 0.5 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 g Topfen
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 0.5 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 80 g Walnüsse (fein gemahlen)

Rhabarberkompott::

  • 500 g Rhabarber
  • 150 g Honig
  • 1 EL Ingwer (sehr fein gehackt)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Limone, abgeriebene Schale
  • Staubzucker

Garnitur:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quarkklösschen: Butter und Zucker dickcremig schlagen. Ei und Dotter nach und nach beifügen und ebenfalls herzhaft mit schlagen. Das Weissbrot kleinwürfelig schneiden, goldgelb rösten und auskühlen. Die Orangen, Brotwürfel, Vanillemark- und Zitronenschale zu der Eimasse Form und gut durchrühren. Den Topfen auspressen und ebenfalls zu der Menge Form. Alles gut mischen, mit Frischhaltefolie bedecken und etwa ½ Stunde im Kühlschrank ruhen. Aus der Menge mittelseines Eisportionierers kleine Knödel formen, in kochendes Salzwasser Form und gemächlich gar ziehen. Die Knödel herausnehmen und abrinnen. Die Butter zerrinnen lassen. Zucker, Zimt und Orangenschale beifügen und einmal gut aufschäumen. Die Walnüsse beifügen und gut durchrühren. Die abgetropften Knödel in die Schmelze Form und gut durchschwenken.
  2. Rhabarberkompott: Den gewaschenen und abgeschälten Rhabarber in Längsrichtung vierteln und in etwa 4 cm lange Stückchen schneiden.
  3. Den Honig in einem Kochtopf erwärmen. Den gehackten Ingwer, Zimtstange und Vanilleschote dazugeben. Mit Weißwein und Apfelsaft löschen und die Limonenschale hineinreiben. alles zusammen gut kochen, bis eine dickflüssige, sirupartige Flüssigkeit entsteht. Die Rhabarberstücke darin al dente gardünsten.
  4. Servieren: Zimtstange und Vanilleschote entfernen und die geschmelzten Knödel mit dem Kompott zu Tisch bringen. Mit Staubzucker überstreuen und vielleicht mit frischer Minze garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 844
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Quarkklösschen mit Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quarkklösschen mit Rhabarberkompott