Punschschnitten

Zutaten

Portionen: 1

  • 6 Eier (Gr. M)
  • 120 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Marillenmarmelade
  • 50 g Rum
  • 50 g Kakaopulver (ungesüßtes)
  • 1 Becher Punschglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Punschschnitten Eier trennen. Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker hellgelb aufschlagen, Mehl darüber sieben, Eischnee daraufgeben und mit einem Teigspatel alles miteinander vorsichtig unterziehen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kippen, gut gleichmäßig verstreichen und bei 180 Grad etwa 8 Minuten hell backen. Fertigen Biskuit auf Backpapier stürzen, Backpapier vom Boden abziehen und Biskuitplatte in vier Stücke teilen.

Die zwei schönsten Stücke aufbewahren, die zwei anderen zuerst nur mit 200 g Marmelade, Rum und Kakaopulver verrühren. Die restliche Marmelade je nach Konsistenz der Fülle hinzufügen, eventuell benötigt man sie nicht.

Die Masse auf eine der verbliebenen Teigstücke streichen, mit der anderen abdecken und mit der Punschglasur bestreichen. Den Kuchen erkalten lassen und in Punschschnitten schneiden.

Tipp

Statt Punschschnitten können Sie vor dem Glasieren kleine Würfel aus dem Kuchen schneiden und diese dann mit Glasur überziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 610
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Punschschnitten

Passende Artikel zu Punschschnitten

Kommentare0

Punschschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte