Puddingstangerl

Zutaten

Für den Teig:

  • 700 g Dinkelmehl
  • 125 g Wasser (warmes)
  • 125 g Milch
  • 60 g Zucker
  • 4 Stk. Eier (1 davon zum Bestreichen)
  • 3 Stk. Eigelb
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 300 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Für die Fülle:

  • 1/2 l Milch
  • 8 EL Zucker
  • 2 Pkg. Vanillepudding
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Puddingstangerl Milch und heißes Wasser mischen. Zucker und Germ hinzufügen und verrühren. 400 g gesiebtes Mehl in eine Rührschüssel geben, den aufgelösten Germ dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl, Eier und Eidotter, Salz und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben, den Germteig dazu. Gut verkneten, dann die Butter stückweise einarbeiten.
  3. Den Teig weitere 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen für die Fülle Pudding aus 1/2 l Milch und 2 Pkg. Puddingpulver zubereiten und etwas auskühlen lassen.
  4. Dann den Teig in Stücke schneiden und wie länglich wie eine Zunge (oval) ausrollen (ca. 10 x 5, ca. 2 mm dünn). Auf einer Hälfte 4x einschneiden und auf die andere Hälfte einen dicken Puddingklecks draufsetzen.
  5. Zu Stangerl aufrollen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit gehobelten Mandelblättchen bestreuen. Nochmals etwas gehen lassen und bei 200 °C ca. 15-20 Minuten backen.

Tipp

Wer möchte kann auch ein paar Puddingstangerl mit Schokopudding zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 255780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Puddingstangerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare76

Puddingstangerl

  1. omami
    omami kommentierte am 23.09.2018 um 17:32 Uhr

    Was mich sehr irritiert, ist die Anleitung ganz am Anfang. Das klingt mir nach Dampfl, bei Trockengerm fällt das aber weg, weil die Germ ja mit dem Mehl vermischt wird. Oder verwechsle ich da etwas?

    Antworten
  2. bubulala
    bubulala kommentierte am 16.03.2018 um 21:06 Uhr

    Hane nur 180g butter genommen und das hat vollkommen gereicht. Schmecken lecker

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 27.11.2016 um 15:29 Uhr

    ich habe Kipferl daraus geformt, das ging schneller. Die Kipferl haben sehr gut geschmeckt, aber die Puddingmasse war wie ein Kleister, schwer zu verarbeiten.

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 29.12.2017 um 19:41 Uhr

    FÜR 1/2 LITER MILCH 2 GANZE PACKERLN PUDDINGPULVER?? STIMMT DAS

    Antworten
  5. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 26.05.2017 um 21:28 Uhr

    Ich würde sie mit Schokoladenpudding füllen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Puddingstangerl