Einige Tipps & Tricks

Pudding selber machen

Alle lieben Pudding: Egal ob die Klassiker Vanillepudding und Schokoladepudding oder exotisches wie Kiwipudding - die süße, flaumige Köstlichkeit ist aus unserem Speiseplan nicht weg zu denken.

Der leckere Pudding weckt Kindheitserinnerungen, dient als Verhandlungsargument bei so mancher Diskussion mit unseren lieben Kleinen, fungiert als Seelentröster oder wird ganz einfach nur so genossen!

Pudding ist ganz leicht und schnell selbst gemacht. Ihrer Experimentierfreude sind kaum Grenzen gesetzt. Kreieren Sie einfach Ihren ganz persönlichen Lieblingspudding!

Hier finden Sie einige Tipps & Tricks, damit Ihr Pudding auf jeden Fall gelingt:

  • Damit der Pudding keine Haut bekommt, gibt es mehrere Möglichkeiten: Streichen Sie etwas Butter über den noch warmen Pudding oder probieren Sie es mit etwas Staubzucker.
  • Wenn Sie fettreduzierte Milch verwenden, etwas weniger als im Rezept angegeben verwenden, damit der Pudding nicht zu flüssig wird.
  • Wenn der Pudding klumpt, streichen Sie ihn einfach durch ein Sieb. Wenn nötig auch noch etwas heiße Milch dazugeben. Bei starker Verklumpung noch einmal gut durchmixen und kurz aufkochen lassen.

  • Wenn Pudding Wasser absetzt, so ist dies ein Zeichen dafür, dass er zu lang gekocht wurde.

  • Schmecken Puddinge langweilig, so verbessert man den Geschmack wesentlich, indem man eine gehäufte Messerspitze gemahlenen Ingwer unterrührt.

      Autor: Maria Tutschek

      Ähnliches zum Thema

      6 Kommentare „Pudding selber machen“

      1. Bettina 2021
        Bettina 2021 — 27.5.2016 um 00:48 Uhr

        Gute Tipps. Danke. Aber der Trick mit dem Staubzucker funktioniert einfach nicht.... manchmal hilft es den Pudding abzudecken damit er keine Haut bekommt

        • Uttenhofen
          Uttenhofen — 4.10.2015 um 13:47 Uhr

          Stärke, etwas Süßmittel und dann je nach Geschmack Vanille, Schoko, Zimt oder oder oder...

      2. sissibaer
        sissibaer — 11.4.2019 um 12:22 Uhr

        ALSO : Falsch! ! !Was ihr hier alle kocht ist ein Flammerie ! !Für PUDDING wird eine gerührte Masse in fest geschlossener Puddingform im Wasserbad langsam gegart.Lauwarm gestürzt und mit Soßen gegessen.MAHLZEIT!

      3. Bachl
        Bachl — 13.1.2018 um 19:52 Uhr

        Am ehesten funktioniert es, wenn man ihn mit Klarsichtfolie abdeckt

      4. mtutschek
        mtutschek — 3.10.2013 um 08:17 Uhr

        Probieren Sie dieses Rezept: https://www.ichkoche.at/vanillepudding-rezept-23018 Gutes Gelingen - die Redaktion

      Alle Kommentare
      Für Kommentare, bitte
      oder
      .