Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Steirisches Erdäpfelraclette

Zubereitung

  1. Käse in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Erdäpfel gut waschen und anschließend in leicht gesalzenem Wasser schwenken. In Alufolie einpacken und im Rohr bei 200°C je nach Größe und Sorte ca. 45-60 Minuten garen. (Achtung: speckige Erdäpfel kurz vorkochen!) Danach etwas abkühlen lassen und halbieren, an der Unterseite eine Kappe abschneiden und Erdäpfel auf einen Teller stellen. Mit einem kleinen Ausstecher (Pariserausstecher) oder Löffel etwas aushöhlen. Käse einfüllen, mit ganz wenig Paprika bestauben und im Rohr auf der mittleren Schiene bei maximaler Oberhitze oder unter der Grillschlange (unterste Schiene) goldgelb überbacken bzw. den Käse schmelzen lassen.

Tipp

Eine pikante, aus der Schweiz stammende Variante dieses Rezepts besteht darin, die Erdäpfel zunächst mit Gurkerlscheiben oder Perlzwiebeln zu belegen und erst dann mit Käse zu überbacken.

  • Anzahl Zugriffe: 49760
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Steirisches Erdäpfelraclette

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 29.12.2015 um 12:21 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 28.12.2015 um 19:44 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 27.12.2015 um 18:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. aerofit
    aerofit kommentierte am 17.12.2015 um 11:08 Uhr

    Bis auf Paprika eigentlich das Ur-Rezept! Sehr lecker!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steirisches Erdäpfelraclette