Puddingblumen

Zubereitung

  1. Für die Puddingblumen den Mürbteig wie im Grundrezept beschrieben herstellen.
  2. Das Backrohr auf 170° C Heißluft vorheizen.
  3. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche auswalken. Blumen ausstechen. Bei der Hälfte der Kekse ein Loch stechen.
  4. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 Minuten backen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Puddingcreme vorbereiten: Pudding laut Packungsanleitung zubereiten und im kalten Wasserbad kalt rühren, so dass keine Haut entsteht.
  6. Butter mit Staubzucker schaumig rühren. In diese Masse den kalten Pudding einrühren. Nach Wunsch mit etwas Eierlikör verfeinern.
  7. Kekse auskühlen lassen und die Keksböden mit Puddingcreme bestreichen. Staubzucker auf die Kekse mit Loch streuen. Die gezuckerten Kekse auf die mit Creme bestrichenen setzen.

Tipp

Ein schmackhaftes und weihnachtliches Puddingblumen Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 48474
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Puddingblumen

  1. dorli58
    dorli58 kommentierte am 21.11.2015 um 18:09 Uhr

    Wenn man den Pudding mit Wasser anstatt mit Milch zubereitet sind die Kekse länger haltbar

    Antworten
  2. Thekla
    Thekla kommentierte am 04.12.2017 um 14:59 Uhr

    Ich würde etwas weniger Milch nehmen, damit die Creme fester wird

    Antworten
  3. jasman
    jasman kommentierte am 27.11.2017 um 10:50 Uhr

    Die Kekse schmecken wirklich Lecker! Aber.. Wenn man die keksscheiben aufeinander drückt, fährt die puddingcreme aus und es ist sehr aufwendig diese dann so zu entfernen das es nicht nach kleckerei aussieht. Sie sind gut aber die Arbeit werd ich mir nicht mehr antun. :)

    Antworten
  4. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 13.12.2015 um 12:21 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. mona0649
    mona0649 kommentierte am 21.11.2015 um 22:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Puddingblumen