Poulet ? la Marengo

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Junges Henderl
  • 60 g Butter (oder Öl)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 125 ml Weißwein
  • Einige Oliven
  • 1 Hummer (klein)
  • 125 g Champignons (klein)
  • 2 Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Eier
  • Weissbrotscheiben
  • Petersilie
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Hühnchen zerteilen und in der Butter goldgelb anbraten. Die Champignons, die gehäuteten, zerschnittenen Paradeiser und das mit dem Weißwein glattgerührte Tomatenpüree über die Geflügelstücke gießen. Die feingehackte Knoblauchzehe und die Gewürze dazugeben. Den Kochtopf fest abdecken und den Inhalt zirka 30 Min. dünsten.
  2. Anschliessend die Oliven und den zerteilten Hummer hinzfügen und von Neuem ungefähr 10 min erhitzen. Das Gericht darf nicht stark machen, da der Hummer sonst zäh wird.
  3. Unterdessen die zu Dreiecken geschnittenen Weissbrotscheiben rösten und die Eier rösten. Die Geflügel-Hummermischung auf einer heissen Platte anrichten und mit den gebratenen Eiern, den Brotscheiben und gehackter Petersilie garnieren.
  4. Einige den Hummer, andere ein weiteres Mal andere Ingredienzien weg. Es heisst, dass der Küchenchef von Napoleon diese Gericht nach der Schlacht bei Marengo erfunden habe, indem er einfach alle Ingredienzien, die er gerade zur Hand hatte, miteinander kombinierte.
  5. Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1274
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Poulet ? la Marengo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Poulet ? la Marengo