Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Einfacher Apfelkuchen

Zutaten

  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)

Für den Rührteig:

  • 130 g Butter (oder Margarine)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 130 g Zucker (braun)
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 EL Milch

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Springform (ca. 24 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstreuen.
  2. Für den Belag die Äpfel waschen, nach Geschmack schälen und vom Kerngehäuse befreien. In dünne Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft vermischen. Zimt mit Kristallzucker in einer Schüssel vermischen.
  3. Für den Rührteig Butter mit Zimt und Vanille schaumig rühren. Zucker nach und nach zugeben und gründlich unterschlagen. Eier einzeln einrühren und solange mixen, bis eine glatte, gebundene Masse ensteht. Mehl mit Backpulver versieben und mit der Milch unter den Teig mischen.
  4. Teig in die vorbereitete Springform füllen und kreisrund mit den Apfelspalten belegen. Zimt-Zucker-Mischung darüber streuen und den Kuchen im heißen Backrohr ca. 45 Minuten backen. (Wird der Kuchen zu schnell braun, mit Alufolie bedecken.)
  5. Warm oder kalt genießen.

Tipp

Der Kuchen kann nach Lust und Laune verfeinert werden: Belegen Sie ihn zusätzlich mit Birnen oder anderem Obst, probieren Sie andere Gewürzmischungen aus, etc.

  • Anzahl Zugriffe: 8864
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Einfacher Apfelkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Einfacher Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Einfacher Apfelkuchen