Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren einen Topf mit Salzwasser zum Kochen aufstellen.
  2. Erdäpfeln schälen, vierteln und im Salzwasser weichkochen und warmhalten.
  3. Faschiertes in einer Schüssel mit den Gewürzen, fein geschnittenen Zwiebel- sowie Knoblauchwürfel und gehackter Petersilie vermischen. Mit feuchten Händen ca. 3-4 cm große Kugeln formen und auf die Grilltasse legen.
  4. Einen TL Sonnenblumenöl in den Garraum geben. In der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 175 °C ca. 10 Minuten braten, dabei einmal wenden.
  5. Frischkäse mit der Suppe und dem Senf in der Backform glattrühren. Die Fleischbällchen einlegen und in der Backform weitere 15 Minuten  bei 175 °C fertiggaren.
  6. Die Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren anrichten und servieren.
  7.  

Tipp

Für die Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren kann man auch Rinderfaschiertes verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 2534
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren aus der Heißluftfritteuse

  1. omami
    omami kommentierte am 28.08.2018 um 14:13 Uhr

    Diese Senf-Tahmsosse passt auch gut zu Kotletts aus der Pfanne.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Polpetti in Senfrahmsauce, Salzerdäpfel und Preiselbeeren aus der Heißluftfritteuse