Express-Rindsrouladen in Kapernrahmsauce aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Scheibe(n) Beiried (à ca. 180 g)
  • 100 g Jausenspeck (ohne Schwarte)
  • 4 Essiggurkerl
  • 100 g Lauch
  • 300 g Frischkäse
  • 100 ml Rindsuppe
  • 1 EL Kapernbeeren (ohne Stiel)
  • 1 EL Estragonsenf (oder Dijonsenf)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Olivenöl
  • 250 g Teigwaren (nach Wahl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Topf mit Nudelwasser aufstellen. Die Philips Airfryer Heißluftfritteuse auf 165 °C vorheizen.
  2. Das Beiried dünn klopfen, salzen, pfeffern und mit etwas Senf bestreichen. Speck, Gurkerl und Lauch in dünne Streifen schneiden und auf die Beiriedscheiben aufteilen.
  3. Das Fleisch seitlich einschlagen und zu Rouladen rollen. Mit Spießen oder Zahnstochern befestigen und in der Backform der Philips Airfryer Heißluftfritteuse mit einem Schuss Olivenöl bei 165 °C ca. 15 Minuten garen.
  4. Den Frischkäse mit Suppe und den Kapern glattrühren und zu den Rouladen hinzufügen. Weitere 10 Minuten garen.
  5. Gleichzeitig die Nudeln laut Packungsangabe bissfest kochen, abseihen und eventuell mit etwas Butter vermengen.
  6. Mit den Teigwaren auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Zu den Rindsrouladen passen auch selbst gemachte Spätzle hervorragend.

  • Anzahl Zugriffe: 17338
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Haben Sie schon mit einer Heißluftfritteuse gekocht?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Express-Rindsrouladen in Kapernrahmsauce aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Express-Rindsrouladen in Kapernrahmsauce aus der Heißluftfritteuse