Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pizza Margherita

Zutaten

Portionen: 2

Für den Pizzateig:

Für die Paradeisersauce:

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pizza Margherita zunächst den Herd auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorwärmen.
  2. Die Germ im lauwarmen Wasser zerrinnen lassen und mit Mehl, Olivenöl und einer Prise Salz zu einem Teig durchrühren. Die Backschüssel mit Klarsichtfolie bedeckt 40 Minuten gehen lassen.
  3. Die Paradeiser würfeln. Die Schalotten von der Schale befreien, würfeln und in einer Bratpfanne in Olivenöl anschwitzen. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und dazupressen, die Paradeiserwürfel hinzufügen. Auf großem Feuer so lange schwenken, bis ein dickes Tomatenpüree in der Bratpfanne entsteht. Die Bratpfanne vom Küchenherd ziehen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Ein Brett mit Mehl bestäuben und darauf den Teig ungefähr 3 mm dick auswellen. Den Teig auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech geben.
  5. Paradeisersauce darauf gleichmäßig verteilen. Mozzarella in Scheibchen schneiden und auf der Pizza gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr etwa 15 Minuten backen.
  6. Die Pizza Margherita aus dem Herd nehmen und Basilikumblätter darüberstreuen.

Tipp

Sie können die Pizza Margherita je nach Vorliebe mit anderen Zutaten erweitern.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zum Umgang mit Pizzateig?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 14465
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pizza Margherita

Ähnliche Rezepte

Kommentare29

Pizza Margherita

  1. nirak7
    nirak7 kommentierte am 21.03.2015 um 17:16 Uhr

    Germteig am Kachelofen zu Gehenlassen gestellt und er wird unkompliziert besonders flaumig!

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 21.07.2018 um 08:51 Uhr

    Die einfachste Variante, Basis für weitere Kreationen.Bei dieser hier wäre mir jedoch der Teigboden zu dick.

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 06.02.2018 um 14:30 Uhr

    den Germteig lange rasten lassen , schön dünn ausrollenund mit gutem olivenöl zubereiten

    Antworten
  4. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 28.12.2017 um 19:51 Uhr

    Gutes Olivenöl, lange ruhen lassen und dünn ausrollen.

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 28.12.2017 um 14:40 Uhr

    so dünn wie möglich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pizza Margherita