Pasta Asciutta

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pasta Asciutta den Zwiebel, schälen und würfelig schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, den Zwiebel darin goldbraun anschwitzen, Speckwürfel und Olivenöl beigeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten auslassen.
  2. Das Faschierte beigeben und unter Rühren anbraten. Die Dose gewürfelte Tomaten zur Gänze zugeben und mit 1/8 Rotwein aufgießen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Gewürze und gehackten Knoblauch zugeben, umrühren und weiter köcheln. Wieder mit 1/8 Rotwein aufgießen. Insgesamt etwa 30-40 Minuten köcheln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Spaghetti al dente kochen und mit der Sauce servieren.

Tipp

Die Pasta Asciutta mit gehobeltem Parmesan und frischem Basilikum bestreuen. Die Sauce in Portionen einfrieren. So hat man immer schnell eine parat.

  • Anzahl Zugriffe: 4950
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pasta Asciutta

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Pasta Asciutta

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 22.02.2017 um 19:02 Uhr

    Spiderling hat ein Rezept für Männer, ich mache es auch immer mit Karotten, Sellerie, kein Rotwein, kein Speck, so für Kinder _langweilig!

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 22.02.2017 um 15:29 Uhr

    Ich gebe keinen Speck hinein dafür ein paar geraspelte Karotten oder/und Sellerie

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pasta Asciutta