Paprikahuhn

Zutaten

Portionen: 8

  • 1500 g Hühnerfilet
  • 500 g Zwiebel
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 10 EL Öl
  • 4 EL Paprikapulver
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Würfel Hühnersuppe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Sauerrahm
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Paprikahuhn Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden, im Öl goldgelb rösten. Hühnerfilet 1 x durchschneiden und im Zwiebel etwas rösten.
  2. Paprika und Tomatenmark zugeben, vermengen und mit Wasser aufgießen, Suppenwürfel, Salz, Pfeffer und Majoran zugeben und weich kochen lassen.
  3. Fleisch aus dem Topf nehmen, Saft mit dem Stabmixer zerkleinern, mit Sauerrahm verfeinern, Fleisch wieder zugeben.

Tipp

Zum Paprikahuhn passt Reis oder auch selbst gemachte Nockerln.

  • Anzahl Zugriffe: 2376
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paprikahuhn

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Paprikahuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paprikahuhn