Paprika-Kartoffeln

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Paprika-Kartoffeln die heurigen Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie anfangen weich zu werden.
  2. Die Kartoffeln abgießen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  3. Mit der Suppe ablöschen und das Paprikapulver, die Tomatenwürfel, Pfeffer, Kümmel und die Kartoffeln hinzugeben.
  4. Alles zusammen langsam zum Kochen bringen und 20 bis 25 Minuten leicht garen lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist.
  5. Zum Schluss den Sauerrahm dazurühren. Paprika-Kartoffeln mit etwas Paprikapulver bestreuen und servieren.

Tipp

Die Paprika-Kartoffeln sind nicht nur ein schmackhaftes, vegetarisches Gericht, das gut zu einem frischen grünen Salat schmeckt, sondern eignet sich auch gut als Beilage für diverse Fleischgerichte.

  • Anzahl Zugriffe: 2369
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Paprika-Kartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paprika-Kartoffeln