Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme

Zutaten

Für den Teig:

  • Öl (für die Springform)
  • Mehl (für die Springform)
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 Msp. Vanillemark

Für die Buttercreme:

  • 350 ml Milch
  • 30 g Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 3-4 Tropfen Vanillearoma
  • 150 g Butter (weiche)
  • 50 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe (türkis)
  • 50 g Zartbitterschokolade (99 %)

Außerdem:

  • 1 Blatt Filoteig (20 x 20 cm)
  • Zuckereier (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme zuerst den Ofen auf 160 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Öl bepinseln und mit Mehl bestauben.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Unter weiterem Rühren nach und nach den Zucker einrieseln lassen und die Masse wieder schnittfest schlagen.
  3. Die Eidotter verquirlen und kurz mit einem Schneebesen unter den Eischnee heben. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Vanillemark vermengen und über die Eiermasse sieben. Locker unterheben.
  4. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit 3 EL Milch mit der Speisestärke verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker und dem Vanillearoma in einem Topf zum Kochen bringen. Die Stärkemilch einfließen lassen, kräftig verrühren und alles aufkochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen, mit Folie abdecken und erkalten lassen.
  6. Die Butter mit dem Staubzucker schaumig schlagen und den Pudding nach und nach dazugeben. Die Creme mit Speisefarbe türkis einfärben. Den Tortenboden waagrecht durchschneiden, mit Creme bestreichen und die Böden zu einer Torte aufeinandersetzen. Leicht andrücken und die Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen.
  7. Die Schokolade schmelzen und die Torte mithilfe eines Backpinsels damit besprenkeln. Im Kühlschrank kalt stellen.
  8. Den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  9. Den Filoteig zweimal falten, in 3-4 mm breite Streifen schneiden und locker zu einem Nest formen. Auf einem Backblech mit Backpapier im Ofen ohne Bräunung 15-20 Minuten backen, dann abkühlen lassen. Vorsichtig auf die Torte setzen und die Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme mit Zuckereiern garnieren.

Tipp

Die Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme kann nach Belieben auch anders dekoriert werden. Hier sind Ihrer Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt.

Wissenswertes über Filoteig können Sie hier in unserem Küchenlexikon nachlesen.

Die Menge reicht für eine Torte mit 20 cm Durchmesser.

  • Anzahl Zugriffe: 6250
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ostertorte mit Vanille und türkisfarbener Buttercreme