Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Oster-Überraschungsei

Zutaten

Portionen: 1

  • 2 Gugelhupfe (siehe Link im Text)
  • 100 g Marzipan
  • etwas Staubzucker
  • 1 1/2 Pkg. Schoko-Dragee-Eier (Vollmilch, dunkel, weiß)

Für die Creme:

  • 1 1/2 Pkg. Schokoladenpuddingpulver
  • 750 ml Kokosmilch
  • 110 g Zucker
  • 100 g Kokosflocken
  • 375 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Oster-Überraschungsei zunächst 2 Gugelhupfe nach diesem Rezept backen (also die doppelte Menge). Auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Creme vorbereiten. Dafür Puddingpulver, Zucker und 150 ml Kokosmilch glattrühren. 600 ml Kokosmilch aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und unter Rühren wiederum aufkochen. Ungefähr 1 Minute köcheln lassen. Dann die Kokosflocken einrühren.
  3. Den Pudding in eine große Schüssel füllen, die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und auskühlen lassen. Die weiche Butter mit einem Mixer mindestens 5 Minuten lang schaumig weiß aufschlagen. Dann den Pudding Löffel für Löffel einarbeiten, bis eine voluminöse Creme entstanden ist.
  4. Staubzucker auf einen Teller geben. Das Marzipan dünn ausrollen und die Hälfte davon auf den Staubzucker legen (damit soll das untere Loch des Gugelhupfs verschlossen werden. Einen Gugelhupf mit der Oberseite nach unten daraufstellen. In das Loch bis oben hin Schokoeier einfüllen. Auf dem oberen Rand des Gugelhupfs ca. 5 EL Creme verteilen. Dann den zweiten Gugelhupf daraufsetzen. Die restlichen Schokoeier in das Loch füllen. Das Loch mit der zweiten Hälfte des dünn ausgerollten Marzipans bedecken und das Oster-Überraschungsei rundherum mit der Creme bestreichen. Ganz oben muss mehr Creme verwendet werden, damit sich die charakteristische Eiform ergibt.
  5. Das Oster-Überraschungsei bis zur Verwendung kalt stellen.

Tipp

Das Oster-Überraschungsei kann auch außen nach Belieben verziert werden, zum Beispiel mit kleinen bunten Eiern.

Für den Gugelhupf kann auch ein anderes Rezept nach Wahl verwendet werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich das Oster-Überraschungsei Ihrer Meinung nach besonders hübsch dekorieren und verzieren?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 24432
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Oster-Überraschungsei

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Oster-Überraschungsei

  1. habibti
    habibti kommentierte am 12.04.2017 um 16:59 Uhr

    mit bunter Glasur ein Ostereimuster malen

    Antworten
  2. silberklee
    silberklee kommentierte am 07.04.2017 um 11:24 Uhr

    Jelly beans oder essbares Konfetti

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 28.03.2016 um 21:04 Uhr

    Smarties machen das Innere schön bunt

    Antworten
  4. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 06.10.2018 um 06:08 Uhr

    mit Smarties oder M&Ms verzieren

    Antworten
  5. katie01
    katie01 kommentierte am 14.06.2018 um 21:40 Uhr

    Smarties !!! :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Oster-Überraschungsei