Osterbrot

Zutaten

  • 500 ml Milch (lauwarm)
  • 80 g Germ
  • 120 g Fett (am besten Schmalz und Margarnie gemischt, lauwarm)
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • Rum
  • Zitrone
  • etwas Weißwein
  • 1200 g Weizenmehl (Universal)
  • 3/4 TL Salz
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milch, Germ, Fett, Zucker, Ei, Eidotter und Geschmackszutaten (ohne Salz!) anrühren und stehen lassen, bis sich das Volumen etwas vergrößert hat.
  2. Mehl sowie Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt warm stellen und gehen lassen. E
  3. rneut durchkneten, Laibe oder Striezel formen und auf ein mit Trennpapier belegtes Backblech legen. Erneut gehen lassen.
  4. Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Für dieses Osterbrot können je nach Belieben auch Rosinen mitverarbeitet werden.

Das Rezept reicht für 2 Laibe oder 2 Striezel à 1 kg.

  • Anzahl Zugriffe: 89665
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie formen Sie dieses Gebäck?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterbrot

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Osterbrot

  1. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 04.03.2017 um 11:41 Uhr

    Hab halbes Rezept gemacht für 2 kleine Laiberl. Noch nie ist mir Germteig so gut gelungen.Übrigens hab zur Milch-Germmischung nur 1Teel. Zucker und dann mit dem Mehl 50g Xylit und eine Handvoll Cranberries. Somit Diabetes geeignet...

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 24.03.2016 um 11:52 Uhr

    habe in der Süd-Stmk ein Rezept erfahren: mit warmem Glühwein verfeinert

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 21.11.2015 um 22:25 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 15.04.2015 um 21:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 03.04.2015 um 19:06 Uhr

    Ich denke, Safran würde sich da gut machen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Osterbrot