Ossobuco - Kalbshaxe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ossobuco: der Name dieser Kalbshaxe auf italienische Art bedeutet eigentlich: Kochen (mit) Loch.
  2. In dem Loch befindet sich übrigens Mark, das nicht entfernt werden darf. Die Haxenscheiben werden üblicherweise in Olivenöl gedünstet. Man kann aber ebenfalls mit Butter eine interessante Variante erreichen.
  3. Kalbshaxe von dem Fleischer in 5 bis 6 Scheibchen schneiden.
  4. In Mehl wälzen, in der Bratpfanne in ein klein bisschen heissem Öl auf beiden Seiten goldbraun rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fleisch in eine Bratenpfanne Form, mit Wein und klare Suppe begießen, Nelken hinzfügen. Im Bratentopf dünsten.
  5. Die Zwiebel hacken, Knoblauch zerdrücken, Sellerie, Karotte, Porree in in Stück schneiden. Im übrigen Öl in der Bratpfanne anschmoren. Küchenkräuter, Gewürze und Paradeismark hinzfügen, ausführlich verrühren und noch ein paar min weiterschmoren.
  6. Gemüsemischung in die Haxenbrühe rühren, abdecken und das Fleisch fertig gardünsten.
  7. Haxenscheiben mit Sauce anrichten.
  8. Dazu körnig gekochten Langkornreis oder evtl. in Butter geschwenkte, mit Parmesan bestreute Spaghetti anbieten.
  9. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 1144
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ossobuco - Kalbshaxe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ossobuco - Kalbshaxe