Ölkuchen

Zutaten

Portionen: 12

  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 250 g Staubzucker
  • 250 g Mehl glatt
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 2 Vanillezucker
  • 5 Stk. Eier
  • etw. Zitronensaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ökuchen die Eier trennen.
  2. Öl und Wasser schlagen dann die Dotter, Zucker und den Zitronensaft schaumig rühren.
  3. Eiweiß zu einem Schnee schlagen. Vanillezucker, Mehl und Backpulver darunter mischen, danach den Schnee vorsichtig unterheben.  
  4. Die Masse des Ölkuchen in eine befettete Springform oder Guglhupfform geben. Bei 180°C Heissluft 60 min backen.

Tipp

Wenn man zusätzlich Zitronenschalen beimengt, schmeckt der Ölkuchen besonders frisch nach Zitrone.

  • Anzahl Zugriffe: 30735
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ölkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Ölkuchen

  1. Mamaria
    Mamaria kommentierte am 21.03.2018 um 17:16 Uhr

    Ich habe die Masse sehr lange gerührt, deshalb ist sie so extrem aufgegangen, dass ich sie auf 2 Formen aufteilen musste. Somit mein Tipp: wenn ihr viele Kuchen braucht, einfach lange rührten und die Form nicht zu voll füllen, (max. 2/3) der Kuchen geht extrem auf. Gutes Gelingen!

    Antworten
  2. Marlene Reiter
    Marlene Reiter kommentierte am 24.10.2015 um 23:11 Uhr

    Geht schnell und ist sehr vielfältig!!

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 16.10.2015 um 11:04 Uhr

    Einfach und gut

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 12.05.2015 um 17:49 Uhr

    gutes Rezept

    Antworten
  5. Yukiko
    Yukiko kommentierte am 07.10.2014 um 15:41 Uhr

    ja auch wieder 5 (fünf) Eier aber bitte trennen dann geht er besser auf

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen