Nürnberger Lebkuchen

Zutaten

Portionen: 20

  • 2 Eier (Größe M)
  • 125 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/4 TL Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 1 Prise Muskatblüten (gemahlen)
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 100 g Zitronat (gehackt)
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)

Zum Verzieren:

  • Mandelkerne (ganz, geschält)

Für die Glasur:

  • 150 g Staubzucker
  • 2 EL Milch (lauwarm)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nürnberger Lebkuchen zunächst Eier mit Zucker dickcremig aufschlagen. Muskatnuss, gemahlene Nelken, Zimt, Muskatblüte und Bittermandelöl zufügen, Zitronat, gemahlene und gehackte Mandelkerne unter die Eiercreme ziehen.
  2. Blech mit Pergamentpapier belegen. Die Oblaten mit genügen Abstand darauflegen und mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen.
  3. Die Lebkuchen im nicht aufgeheizten Elektro-Herd bei 175 °C (Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit für die Glasur Staubzucker mit Milch zu einer dicklichen Menge durchrühren. Die Nürnberger Lebkuchen noch lauwarm mit der Glasur bestreichen und mit ganzen abgeschälten Mandelkernen verzieren.

Tipp

Die Nürnberger Lebkuchen können auch mit Schokolade überzogen oder einfach ohne Glasur genossen werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2028
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nürnberger Lebkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nürnberger Lebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nürnberger Lebkuchen