Lebkuchenhaus

Anzahl Zugriffe: 163.832

Zutaten

  •   1200 g Roggenmehl
  •   720 g Roh- oder Gelbzucker
  •   40 g Zimt
  •   40 g Natron
  •   80 g Lebkuchengewürz
  •   8 Stk. Eier
  •   160 g Honig

zum Bestreichen:

  •   Milch (oder Ei)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Für das Lebkuchenhaus zunächst alle Zutaten miteinander vermengen, zu einem Teig verkneten und über Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  2. Lebkuchen nicht zu dünn ausrollen (4 bis 5 mm dick) und Teigplatten ausschneiden. Die einzelnen Lebkuchenstücke vor dem Backen mit Milch bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei Heißluft ca. 165 bis 175 °C etwa 25 Minuten backen.
  3. Aus dem restlichen Teig 6 verschieden große Sterne ausstechen, 10 bis 14 Minuten je nach Größe backen und zu einem Tannenbaum zusammensetzen.
  4. Kleine Schneemänner, Bäumchen, Dachziegel, Rauchfang, Gartenzaun, Holzstoß und anderes Gartenzierwerk ausstechen und 10 bis 14 Minuten je nach Größe backen.
  5. Zum Verzieren können Sie Gummibärchen, Smarties und unterschiedlich eingefärbte Zucker- oder Eiweißglasur für das Lebkuchenhaus verwenden.

Tipp

Nähere Infos zur Eiweißglasur für das Lebkuchenhaus finden Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lebkuchenhaus

Ähnliche Rezepte

30 Kommentare „Lebkuchenhaus“

  1. heuge
    heuge — 28.11.2015 um 22:44 Uhr

    Sieht toll aus, trau ich mir aber nicht zu

  2. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz — 8.8.2018 um 06:25 Uhr

    sieht lecker aus

  3. Huma
    Huma — 14.12.2017 um 06:44 Uhr

    Bei uns gibt es fast jedes Jahr Lebkuchenhaus und das Endprodukt schaut immer anders aus.

  4. mirandaly
    mirandaly — 9.12.2015 um 13:54 Uhr

    das sieht entzückend aus !

  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 — 6.12.2015 um 20:37 Uhr

    gelungen, aber viel Arbeit

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Lebkuchenhaus