Nudelauflauf

Anzahl Zugriffe: 6.804

Zutaten

Portionen: 4

  •   400 g Spiralen (oder eine andere Nudelsorte)
  •   1 Frühlingszwiebel
  •   100 g Wiener (oder Bergsteigerwurst)
  •   150 ml Milch
  •   3 Eier
  •   1 Flasche(n) Cremefine
  •   1 Stk. Mozzarella
  •   500 g Brokkoliröschen (tiefgekühlt)
  •   350 g Karotten
  •   Gemüsesuppenpulver
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   etwas Butter (zum Einfetten der Form)
Sponsored by Bierland Österreich

Zubereitung

  1. Für den Nudelauflauf die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Die Karotten putzen und blättrig schneiden.
  2. Brokkoli und Karotten in kochendem Wasser ca 5 Minuten weich dünsten und abgießen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel und Wurst ohne Fettzugabe leicht anbraten. Eier mit Milch und Cremefine gut verrühren und mit Suppengewürz würzen.
  4. Eine Auflaufform mit Butter leicht einfetten und Nudeln, Gemüse, Zwiebel und Wurst darin vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Eimischung darüber gießen und den gewürfelten Mozzarella darüber streuen. Den Nudelauflauf ca. 30 Minuten bei 170° Grad backen.

Tipp

Den Nudelauflauf am besten mit einem Kölsch genießen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nudelauflauf

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Nudelauflauf“

  1. romeo59
    romeo59 — 28.10.2015 um 23:21 Uhr

    Sehr lecker

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Nudelauflauf