Mühlviertler Schwammerlsuppe mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Schwammerl (Eierschwammerln oder Steinpilze)
  • 50 g Zwiebelwürfel
  • 50 g Butter (oder Butterschmalz)
  • 750 ml Rindsuppe (oder Wasser)
  • 1 EL Mehl (glatt)
  • 250 ml Schlagobers (oder zur Hälfte mit Sauerrahm vermischt)
  • 4 Scheiben Speck
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Schnittlauchröllchen (oder fein gehackte Petersilie)
  • Mehl-Butter-Kugel (nach Bedarf zum Binden)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Die gut geputzten Schwammerln klein schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen und zuerst die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Dann die Schwammerln zugeben und ebenfalls kurz anlaufen lassen. Mit Mehl stauben und mit Suppe sowie Schlagobers aufgießen. Etwa 10 Minuten kochen lassen. Nach Bedarf die Suppe durch etwas eingerührte Mehl-Butter-Mischung sämiger werden lassen. Rund die Hälfte der Pilze mit einem Lochschöpfer herausheben, die Suppe mit einem Schuss Zitronensaft aufmixen und die beiseite gelegten Pilze als Einlage wieder zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speckscheiben anbraten, das Toastbrot würfelig schneiden und nach Belieben ebenfalls knusprig rösten. Die fertige Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten und mit Speck sowie Brotwürfeln garnieren. Vor dem Servieren mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Variationsmöglichkeit: Ersetzen Sie etwa 100 ml Suppe durch Weißwein.

Was denken Sie über das Rezept?
8 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare14

Mühlviertler Schwammerlsuppe mit Speck

  1. annelie3
    annelie3 kommentierte am 14.09.2017 um 21:58 Uhr

    ... habe eine wenig Kreuzkümmel und Koriander beigegeben.. einfach prima!

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 28.11.2015 um 08:22 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 05.11.2015 um 22:30 Uhr

    ohne Speck auch sehr gut!

    Antworten
  4. s150
    s150 kommentierte am 08.09.2015 um 12:30 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 06.09.2015 um 00:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche