Mohnstrudel ohne Zucker

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Ei

Für den Teig:

  • 250 g Topfen
  • 5 EL Milch
  • 2 Stk. Dotter
  • 10 EL Öl
  • 120 g Birkenzucker
  • 1 TL Vanillepulver
  • 400 g Mehl
  • 1,5 Pkg. Backpulver

Für die Fülle:

  • 150 g Rosinen
  • 4 EL Rum
  • 200 ml Milch
  • 150 g Birkenzucker
  • 2 EL Honig
  • 550 g Mohn (frisch gequetscht oder gemörsert)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mohnstrudel zuerst die Fülle zubereiten. Rosinen in Rum einweichen. Milch mit Birkenzucker aufkochen lassen, vom Herd nehmen, Rosinen, Honig und Mohn dazugeben und gut durchrühren.
  2. Falls die Masse noch nicht schön geschmeidig ist, noch etwas Milch einrühren und auskühlen lassen. Topfen mit Milch, Dotter, Öl, Birkenzucker und Vanille geschmeidig rühren, Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz darüber sieben und mit dem Knethaken zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig auf einem Bogen Backpapier ausrollen, mit der Fülle bestreichen. Von beiden Seiten bis zur Mitte aufrollen und mit dem Ei bestreichen. Bei 200 °C ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Der Mohnstrudel kann auch ohne Rosinen gebacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2999
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mohnstrudel ohne Zucker

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Mohnstrudel ohne Zucker

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 30.08.2017 um 20:15 Uhr

    das Rezept wurde MIT ZUCKER zubereitet.Mit Birkenzucker und nicht mit Rübenzucker ;-)

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 30.08.2017 um 20:37 Uhr

      genau mit Birkenzucker, der ist süß, läßt aber den Blutzucker nicht ansteigen, wirkt also so wie Stevia.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnstrudel ohne Zucker