Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mohnstrudel aus Germteig

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 600 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Würfel Germ
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • etwas Salz
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Für die Fülle:

  • 190 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 150 g Honig
  • 60 g Powidl
  • etwas Zimt
  • 60 g Brösel
  • 300 g Mohn (gemahlen)
  • 150 g Rosinen
  • etwas Rum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mohnstrudel aus Germteig zunächst die Butter zerlassen. Die Milch lauwarm erwärmen und mit der Butter vermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem mittelfesten Teig verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung Honig, Butter, Wasser, Powidl und Zimt erhitzen. Brösel hinzufügen. Kurz aufquellen lassen und von der Herdplatte nehmen. Rosinen und Mohn unterrühren und ein wenig auskühlen lassen. Mit etwas Rum abschmecken.
  4. Den Germteig in drei Teile teilen. Den ersten Teil ausrollen, mit der Fülle bestreichen und zu einem Strudel einrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit den anderen beiden Teilen ebenso verfahren. Alle Strudeln mit Ei bestreichen.
  5. Mohnstrudel aus Germteig ca. 40 Minuten bei 170 °C backen.

Tipp

Wer keine Rosinen im Mohnstrudel aus Germteig mag, lässt sie einfach weg.

  • Anzahl Zugriffe: 132993
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Mohnstrudel aus Germteig

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 21.07.2018 um 01:00 Uhr

    Ich mache immer gleich einen Mohn und einen Nussstrudel.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 19.09.2017 um 08:28 Uhr

    In der Fülle reichen mir 100 g Honig, da Powidl und Rosinen auch noch süß sind.

    Antworten
  3. Nadine 30
    Nadine 30 kommentierte am 14.10.2016 um 10:29 Uhr

    Super lecker! Bei mir kommen allerdings statt rosinen klein würfelig geschnittene birnen dazu!

    Antworten
  4. Lala16876
    Lala16876 kommentierte am 08.10.2017 um 16:21 Uhr

    Der Teig ist ein Traum! Fülle auch gerne mit nuss, mohn und topfen und backe einen großen Ring oder Herz.

    Antworten
  5. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 25.11.2016 um 16:03 Uhr

    Habe statt der Butter einen EL.Schweineschmalz genommen und keine Eier, nehme immer glattes Mehl, ansonst ein gutes Rezept.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnstrudel aus Germteig