Mohnnudeln

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel schälen, vierteln und in ca. 500 ml Wasser halbweich kochen.
  2. Zu den noch handwarmen Erdäpfeln Mehl und Salz hinzufügen und mit dem Kochlöffelstiel Löcher in den Teig formen, damit Wasser einsickern kann.
  3. Den Teig am Nudelbrett gut durchkneten. Nudeln formen und in geschmolzener Butter schwenken.
  4. Zucker in ein wenig Wasser zum Kochen bringen, Rum, schwarzen Kaffee und etwas Honig hinzufügen und über die Nudeln gießen.
  5. Fein gemahlenen Mohn über die Nudeln geben.
  6. Die Mohnnudeln mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Kartoffelteig eignet sich nicht nur für Mohnnudeln, sondern kann auch wunderbar für die Zubereitung von Gnocchi, Obstknödel, Schupfnudeln als Beilage zu Fleisch oder Nussnudeln verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2104
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mohnnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Mohnnudeln

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 28.05.2016 um 20:08 Uhr

    wieviel Mohn und Kaffee sollte es sein?

    Antworten
  2. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 02.08.2015 um 21:51 Uhr

    ???? Und Nudelrezept? Weiß nicht .... Aber die Zutaten sind witzig...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnnudeln