Maronibusserln

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Maronibusserln das Backrohr auf 140 ºC Heißluft vorheizen.
  2. Eiklar mit 1 Prise Salz anschlagen und nach und nach den Staubzucker einrieseln lassen und steif schlagen. Die Hälfte des Kastanienreises unterrühren. Die Masse in einen Spritzsack füllen
    und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Busserln dressieren.
  3. Ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit mit dem restlichen Kastanienreis, Honig und Rum die Maronifülle anrühren.
  5. Jeweils zwei Busserln mit der Maronifülle bestreichen und zusammenkleben.

Tipp

Alternativ können Sie für die Maronibusserln die Busserlmasse auch auf Oblaten spritzen und die Füllcreme weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 20430
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare33

Maronibusserln

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 21.10.2015 um 07:54 Uhr

      Liebe Lisa_89, Kastanienreis wird aus gepressten Maroni gemacht. Kastainienreis gibt es oft beim Tiefkühlsortiment im Supermarkt zu kaufen. Man kann ihn aber leicht zuhause nachmachen, indem man gegarte Esskastanien durch eine Kartoffelpresse presst. Wir wünschen gutes Gelingen! Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 08.08.2018 um 06:32 Uhr

    einen Versuch wert!

    Antworten
  2. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 02.12.2016 um 15:39 Uhr

    würd die maronibusserln nicht nochmal machen. sind nichts geworden, leider. denn generell mag ich maroni sehr.

    Antworten
  3. kleh
    kleh kommentierte am 10.12.2015 um 14:50 Uhr

    gut

    Antworten
  4. astrid.thima
    astrid.thima kommentierte am 09.12.2015 um 10:35 Uhr

    Wie lange sind diese Busserl denn haltbar? Hab doch etwas Angst, dass die mir bis Weihnachten kaputt gehen!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maronibusserln