Mariniertes Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln und Basilikumtopfen

Zubereitung

  1. Für das marinierte Ofengemüse Karotten, Petersilwurzeln und Kohlrabi schälen. Fenchel von der äußeren harten Schale befreien und den holzigen Boden wegschneiden. Das Gemüse in grobe Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln nur der Länge nach halbieren. Die Heurigen in der Schale in Spalten schneiden. Salzen und pfeffern. Das Gemüse mit den Erdäpfeln auf Alufolie legen, mit Olivenöl beträufeln und die Alufolie über dem Gemüse zusammendrücken. Das Gemüsepäckchen im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 40 Minuten dünsten.
  2. Für den Basilikumtopfen den Topfen mit Crème fraîche, Basilikum Salz und Pfeffer vermengen.
  3. Das Gemüse aus der Folie wickeln und auf vorgewärmten Tellern verteilen. Olivenöl und Balsamico über das Gemüse träufeln und eventuell noch etwas salzen. Den Basilikum-Topfen zum marinierten Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln servieren.

Tipp

Mariniertes Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln und Basilikumtopfen passt wunderbar zu gebratenen Fischfilets oder zu Lammgerichten.

  • Anzahl Zugriffe: 1972
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mariniertes Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln und Basilikumtopfen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Mariniertes Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln und Basilikumtopfen

  1. Illa
    Illa kommentierte am 26.11.2015 um 14:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mariniertes Ofengemüse mit Heurigen Erdäpfeln und Basilikumtopfen