Marillenkuchen mit Eierlikör

Zubereitung

  1. Für den Marillenkuchen mit Eierlikör Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Dotter mit Staubzucker, Vanillezucker und Öl schaumig rühren. Eierlikör untermischen.
  2. Mehl mit Natrun untermengen. Die Marillen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden und in die Dottermasse geben. Den Eischnee vorsichtig unterheben. In eine befettete und bemehlte Form füllen.
  3. Im Backrohr bei ca. 170 °C backen. Wenn der Kuchen fast fertig ist, das geraspelte Marzipan darüber streuen und fertig backen.

Tipp

Statt dem Walnussöl für den Marillenkuchen mit Eierlikör kann man auch Mohnöl oder Haselnussöl verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 5930
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenkuchen mit Eierlikör

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenkuchen mit Eierlikör

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenkuchen mit Eierlikör