Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel

Zutaten

Portionen: 2

Für den Teig:

Für die Brösel:

  • 200 g Amarettini
  • 80 g Haselnüsse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel zunächst für die Marillenknödel Topfen, Ei, Salz, Mehl und Semmelbrösel verrühren und zu einem Teig verarbeiten. Falls er noch zu klebrig ist, etwas Semmelbrösel dazugeben. Die Marillen entkernen und je ein kleines Stück Schokolade in die Mitte geben und mit dem Topfenteig umhüllen. In einem großen Topf mit Salzwasser die Knödel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Für die Brösel die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken. In einer Pfanne ohne Fett die geriebenen Haselnüsse kurz anrösten und die Amarettinibrösel dazugeben. Die Marillenknödel darin wenden und die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel gleich anrichten.

Tipp

Wer mag, kann statt der weißen Schokolade natürlich auch dunkle nehmen. Je nach Geschmack. Statt der Haselnüsse kann man auch geriebene Walnüsse oder Mandeln für die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel nehmen.

  • Anzahl Zugriffe: 13785
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel

  1. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 18.01.2018 um 17:03 Uhr

    tolles Rezept !! die Bröselmischung ... 1 A !

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 27.07.2016 um 15:22 Uhr

    Keksbrösel finde ich eine super Idee!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel