Marillenfüchse

Zutaten

Portionen: 2

  • 240 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • etwas Natron
  • 100 g Butter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 g Staubzucker
  • 50 ml Marillennektar

Für die Glasur:

  • Marillennektar
  • Zucker

zum Verzieren:

  • etwas Kochschokolade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillenfüchse Vollkorndinkelmehl mit Natron vermischen und mit der Butter abbröseln. Mit Vanillezucker, Staubzucker und Marillennektar rasch zu einem Teig kneten und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und Füchse ausstechen. Bei 160° Umluft ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen.
  3. Eine Glasur aus Zucker und Marillennektar anrühren und die Füchse damit glasieren. Schokolade schmelzen und mit dem Zahnstocher die Augen auf die Marillenfüchse auftragen.

Tipp

Wer die Marillenfüchse nicht so süß möchte, kann die Glasur auch mit Agar-Agar statt mit Zucker herstellen.

  • Anzahl Zugriffe: 1488
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenfüchse

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Marillenfüchse

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.11.2016 um 15:48 Uhr

    Vielen Dank! :-)

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 06.11.2016 um 22:11 Uhr

    Wo haben Sie denn diese Fuchs-Keksausstecher gekauft?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenfüchse